luftballonaktion

Jazz_Konzert


Konzert_Schostakowitsch


Futurum NRW Dortmund – Vorbereitende Qualifizierung für Pflegeberufe

In der Pflege- und Gesundheitsbranche ist ein zunehmender Fachkräfteengpass zu bemerken, der in den kommenden Jahren immer stärker zu spüren sein wird. Denn die demografische Entwicklung wirkt sich in zweifacher Hinsicht auf die Fachkräftesituation aus. „Zum einen sinkt (…) aufgrund der negativen Bevölkerungsentwicklung das Erwerbspotential und damit die Zahl der zur Verfügung stehenden Arbeitskräfte, zum anderen steigt aber die Anzahl der älteren Menschen, die ggf. einer Pflege bedürfen (BA, Regionaldirektion NRW: Der Arbeitsmarkt in NRW/Okt 2013: 8)“.

Viele Migranten haben Interesse an Berufen der Gesundheits- und Pflegebranche und verfügen teilweise über erste Berufserfahrungen in diesem Bereich. Sie haben oftmals aber den Anschluss an dauerhafte und qualitative Ausbildung und Beschäftigung noch nicht gefunden. Diese Kompetenzen und Potentiale gilt es zu erschließen und zu gewinnen. Hier setzt das Projekt Futurum NRW Dortmund seit dem Juli 2015 an. Ziel ist es, Menschen zwischen 18-35 Jahren für die Pflegeberufe zu gewinnen. Durch individuelle sozialpädagogische Betreuung und Jobcoaching werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer fit gemacht für die Vermittlung in Aus-/ und Weiterbildung und Beruf.

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Sevim Kosan und Dr. Gürsel Capanoglu unter der Rufnummer 0231/ 28678240.